Aktuelles

Nachsorge bei Schlaganfall

Experten bemängeln die Schlaganfall-Nachsorge in Deutschland. Ein Teil der Lösung können Heilmittelerbringer sein, wenn sie sich in interdisziplinäre Netzwerke einbringen und Ärzte zu den passenden Heilmittelverordnungen beraten. Schlaganfall-Patienten erhalten in Deutschland häufig keine geeignete Nachsorge-das bemängelte die Deutsche Schlaganfall-Gesellschaft(DSG) auf ihrer Pressekonferenz anlässlich des Weltschlaganfalltags am 29.Oktober 2017. „Trotz effektiver Therapieoptionen bleiben nach einem Schlaganfall

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Entlassung ins Ungewisse; Das Entlassmanagement kommt mit realitätsfernen Regeln für Heilmittelrezepte

Das sogenannte Entlassmanagement gilt nun erst zum 01.Oktober 2017 und nicht, wir ursprünglich geplant, ab 01.Juli 2017. Das hat die kassanärztliche Bundesvereinigung (KBV) in einer Pressemitteilung bekanntgegeben. Die Verzögerung rührt daher, dass KBV, GKV-Spitzenverband und Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) sich nicht auf alle Punkte der Vereinbarung einigen konnten und ein Schiedsgericht einschalteten. Den Rahmenvertrag, den die

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Sind Blankoverordnungen „potenziell gefährlich“?

Der 120. Deutsche Ärztetag lehnt den Direktzugang zu Heilmitteln sowie Blankoverordnungen ab – und weist in seiner Begründung auf Gefahren für Patienten hin. „Der 120. Deutsche Ärztetag 2017 positioniert sich gegen den geplanten Direktzugang zu Heilmitteln sowie gegen Blankoverordnungen“, heißt es im Beschlussprotokoll. „Die Spezifikation und Frequenz von Heilmitteln zu indizieren, ist ein Kerngebiet ärztlicher

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Heilmittel-Richtlinie für Zahnärzte

Zahnärzte können sich nun an klaren Regeln orientieren, wenn sie Physiotherapie und Logopädie verordnen: Zum 01.Juli 2017 gilt die neue Heilmittel-Richtlinie für Zahnärzte. Keine Richtgrößen oder sonstige Budgets stehen der bedarfsgerechten Verordnung von Heilmitteln im Weg. Jetzt müssen Zahnärzte und Therapeuten nur gut zusammenarbeiten, um ihre Patienten mit Heilmitteltherapie zu versorgen. Laut SGB V haben

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Nichtärztliche Heilberufe in Ausbildung und Berufsbild sollen aufgewertet werden

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe will in der nächsten Legislaturperiode einen Schwerpunkt auf die Stärkung nichtärztlicher Heilberufe legen. Sie sollen enger mit Medizinern zusammenarbeiten und sowohl in Ausbildung als auch im Berufsbild aufgewertet werden, so Gröhe auf dem Hauptstadtkongress in Berlin am 20.Juni. Aus den vielen Spitzenleistungen im Gesundheitswesen müsse Gröhe zufolge eine Mannschaftsleistung werden. „Wir werden

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Zusätzliches Praxisangebot

Zur Verstärkung unseres Teams und zur Ergänzung unseres therapeutischen Angebotes freuen wir uns, Ines von Plessen in unserem Team begrüßen zu dürfen. Wir erweitern unser Angebot mit dem Fachbereich Coaching für Erwachsene und junge Menschen.

Hinterlasse einen Kommentar

Das Familienzentrum „Unterm Regenbogen“

Kooperation mit dem Familienzentrum „Unterm Regenbogen“ in Meerbusch-Lank, Uerdinger Str. 94 Logopädische Behandlungen in den Räumen des Familienzentrums in der Uerdinger Str. 94. Ab 01.08.2016 bieten wir in Kooperation mit dem Familienzentrum „Unterm Regenbogen“ in Meerbusch-Lank therapeutische Maßnahmen an. Der Schwerpunkt liegt auf der Durchführung logopädischer Behandlungen unter Berücksichtigung der aktuellen Erkenntnisse des Fachgebiets und

Weiterlesen

Das Lernfuxx-Training

Seit fast 25 Jahren bin ich als Logopädin in Meerbusch-Osterath selbständig tätig. Vor 5 Jahren habe ich eine zweite Niederlassung in Düsseldorf Lörick eröffnet. In dieser Zeit habe ich ausschließlich logopädisch gearbeitet und durch zahlreiche Fortbildungen meinen Kenntnisstand ständig erweitert Die Arbeit mit den Kindern hat mich dem Thema Lernen nähergebracht. Mehr und mehr habe

Weiterlesen

Das Marburger Konzentrationstraining

Das Marburger Konzentrationstraining (MKT) für Kindergartenkinder, Schulkinder und Jugendliche wurde ursprünglich von Dipl. Psychologe Dieter Krowatschek entwickelt. Zur Website des Marburger Konzentrationstraining MKT

Hinterlasse einen Kommentar

Tiergestützte Therapie in der Logopädie

Neu im HELP Lernzentrum . . . Isabelle Klas und Knut, der Co-Therapeut. Unter tiergestützter Therapie versteht man alle Maßnahmen, bei denen durch den gezielten Einsatz eines Tieres positive Auswirkungen auf das Erleben und Verhalten von Menschen erzielt werden sollen. Der Hund dient der Förderung des Selbstvertrauens, dem Aufbau des Selbstbewusstseins, der Steigerung des Selbstwertgefühls,

Weiterlesen